Fahrdienste

Die Freude am Autofahren für einen guten Zweck einsetzen. Der Rotkreuzfahrdienst hilft Ihnen beim Einsteigen.

Rotkreuzfahrdienst
Mit dem Rotkreuzfahrdienst werden Fahrten zu vorwiegend medizinisch - therapeutischen und gelegentlich zu sozio - kulturellen Zwecken angeboten. Immer dann, wenn es nicht mehr möglich ist, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen und keine privaten Transportmöglichkeiten bestehen.
Die Fahrten werden von freiwilligen Mitarbeitenden durchgeführt. Die Anmeldung muss 2 Arbeitstage vor dem Einsatz erfolgen.

Rollstuhlfahrdienst
Für Personen die einen Transfer nur im Rollstuhl machen können und Dienstleistungen der Podologie, Wundambulatorium oder der Tagesstätte von SPITEX Bürglen in Anspruch nehmen, steht ein Rollstuhl-Bus zur Verfügung. In der Regel wohnhaft im Einzugsgebiet von SPITEX Bürglen.